~ Schutzmasken  
  PiXEL  
  ~ Beutel und Taschen  
  ~ Zirbensäcklein  
  ~ Bastelideen 2020  
  ~ unsere Kataloge   
 
  

 

Info



in dieser Bastelpeter-Page
im World Wide Web

 

Soziale Präsenz - Dialog

 

 

google+ 

issuu  YoutTube  RSS Feed 

 

 

Intranet

geschützter Bereich für unser Personal ...

 

 

Drucken

Mit dem 3D-Drucker kann man einzelne Objekte aus Kunststoff erstellen. Der Druckvorgang nimmt wegen seinem Verfahren Zeit in Anspruch. Für das Drucken wird hauptsächlich Kunststoff eingesetzt. Beliebt ist der «Biokunststoff» PLA. Er ist ungiftig, biologisch abbaubar und sehr einfach zu verwenden. Der 3D-Drucker fungiert hierbei als Schmelzschichtungsroboter. Er zieht den PLA-Draht ein, erhitzt ihn auf etwa 200°C und drückt ihn dann durch eine feine Düse von 0,4mm als dünnen Streifen Schicht für Schicht auf eine Druckplatte.

Nach dem Druck empfehlen wir, noch ein paar Minuten zu warten, bis das gedruckte Teil ganz abgekühlt ist. Dadurch lässt es sich besser von der Druckplatte lösen. Im Idealfall lassen Sie alles erkalten, bis sich das Teil mit einem knirschenden Geräusch sauber von der Druckplatte lösen lässt. Alles ohne ziehen, hämmern oder gar meisseln.